Eine Regulationstherapie

Die Low-Level-Lasertherapie (LLLT) ist die nicht-invasive, therapeutische Anwendung von niedrigenergetischem roten Laserlicht. Die Photobiostimulation physiologischer Prozesse auf Zellebene bewirkt eine Vitalisierung und Reaktivierung körpereigener Heilabläufe. Dies ist völlig nebenwirkungsfrei, ohne dass es zu einer Überhitzung oder Gewebeschädigung kommt!

Die Wirkungsweise

Vorteile

  • Schnelle Schmerzlinderung
  • Entzündungshemmung
  • Förderung der Durchblutung
  • Beschleunigung der Wundheilung
  • Verminderung von Schwellungen
  • Aufbau von Bindegewebe
  • Stärkung der Immunabwehr
  NICHT INVASIV
  NICHT MEDIKAMENTÖS
  ZEITSPAREND & EFFIZIENT

Wir geben Ihnen das HELBO-Versprechen

Die Grundlagen und Parameter der HELBO Low-Level-Lasertherapie werden in ständigem Kontakt mit internationalen Wissenschaftlern erarbeitet. Um eine maximale photobiologische Stimulation zu erreichen, sind die Wellenlänge sowie die Einhaltung der Leistungs- und Energiedichten entscheidend. Werden die jeweiligen Maximalwerte der Leistungsdichte überschritten, kann es zur Zerstörung der Photorezeptoren und in der Folge zu einer inhibitorischen Reaktion führen.

Beim HELBO Minilaser 3120 wurde deshalb die Strahlengeometrie werkseitig so eingestellt, dass die optimale Energiedichte für jede Indikation durch eine vergleichsweise kurze Bestrahlungszeit erreicht werden kann, jedoch ohne dass dabei die maximale Leistungsdichte überschritten wird. Darüber hinaus garantieren Ihnen die einfache Handhabung und die anwendungserprobten Dosisangaben eine erfolgreiche Therapie!